Skin_Fragen_2017.jpg

Häufig gestellte Fragen an den Speisekarten-Hersteller

 

Was ist eine Prägung?

Ein Schriftzug, z.B. "Speisekarte", "Menü", "Barkarte" oder Ihr Logo wird mittels einer gold- oder
silberfarbigen Heißprägefolie und einem Werkzeug, dem Prägestempel, durch Druck und Hitze auf
den Speiskarten-Umschlag aufgebracht.

Was ist eine Standardprägung?

Titel wie z.B. „Speisekarte“, „Weinkarte“, "Dessertkarte“ oder auch Motive (s. Prägeliste). Für alle
Titel ist der benötigte Prägestempel bereits erstellt und für Sie kostenlos.

Was ist eine individuelle Prägung?

Die Darstellung Ihres individuellen Logos auf der Speisekarte oder Getränkekarte. Sie schicken uns
Ihre Vorlage, wir erarbeiten für Sie einen Entwurf. Es entstehen einmalige Kosten für die Herstellung
des Prägestempels. Beispielpreis: Logogröße 10 x 10 cm = Prägestempel Preis: € 69,00.

Warum prägen Sie „nur“ gold- oder silberfarbig?

Alle Speisekarten und Passepartouts aus unserem Katalog-Sortiment sind innen und außen mit einer Kunststoffbeschichtung kaschiert. Für diese abwischbare und reißfeste PP-Folie steht nur gold- oder silberfarbige Prägefolie zur Verfügung, die auf unserer hochwertigen Beschichtung haftet. Wählen Sie deshalb eine Umschlagfarbe aus unserer Farbenwelt, die zum Stil und Ambiente Ihres Hauses passt.

Welche Mindestabnahmenge gibt es?

Wir liefern alle Karten aus unserem Speisekarten Katalog-Sortiment ab 5 Stück mit einer Standardprägung, oder ab 15 Stück mit Ihrem individuellen Logo gold- oder silberfarbig geprägt.
Bei Nachbestellungen prägen wir Ihr Logo bereits ab 5 Stück!

Welche Lieferzeiten haben die Speisekarten & Getränkekarten?

Speisekarten Umschläge als Softcover:

  • mit einer Standardprägung: 1 Woche

  • mit einer individuellen Prägung: 2-3 Wochen nach Prägefreigabe

Speisekarten Umschläge als Hardcover:

  • mit einer Standardprägung: 1-2 Wochen

  • mit einer individuellen Prägung: 2-3 Wochen nach Prägefreigabe

  • Fluhrer Sonderformate: 2-3 Wochen

  • Kunden-Wunschmaße: 3-4 Wochen

Was beinhalten die Katalog-Preise genau?

Alle Karten Preise gelten inklusiv einer Prägung (jede weitere Prägung wird mit €/St. 3,00 berechnet)
und der Fluhrer Spezialgummibänder. Sie möchten mit dem Passepartout-System arbeiten? Dann
addieren Sie die Anzahl der benötigen Passsepartout zum Umschlag Preis der Karte hinzu.

Wie sind die Speisekarten-Umschläge zu reinigen?

Unsere hochwertige Kunststoffbeschichtung ermöglicht ständiges abwischen der Speisekarten: 
Geben Sie z.B. handelsüblichen Glasreiniger (verwenden Sie keine scharfen Reiniger) auf ein
Papier- oder weiches Stofftuch und los geht´s! Vorsicht bitte bei der Prägung.

 

Und zu guter Letzt die am häufigsten gestellte Frage:

Wie lange halten die Speisekarten?

Unsere ehrliche Antwort als Speisekarten Hersteller der Fluhrer-System Karten: Diese Frage können
Sie nur selber beantworten. Denn Sie kennen Ihr Haus am besten. Eine Erhebung einer bekannten Gastronomie Fachzeitung gibt folgende Hilfestellung: Im Durchschnitt hat ein Restaurant zwischen
80 und 120 Sitzplätze. Dafür werden 20 Speisekarten benötigt. Durchschnittlich werden in dem
Restaurant 120 Essen pro Tag verkauft. Das heißt, eine Speisekarte verkauft 6 Essen pro Tag.
Dafür wird diese  jeweils 3-mal in die Hand genommen: Der Service bringt die Karte, der Gast
wählt aus und der Service holt die Karte wieder ab. Pro verkauftem Essen wird eine Speisekarte
also insgesamt 18-mal in die Hand genommen! Daraus ergibt sich folgende Formel:

18 Benutzungen pro Tag x 6 Öffnungstage/Woche x 48 Wochen/Jahr:
        Eine Speisekarte wird im Jahr 5.184 x in die Hand genommen.

Mit anderen Worten – je mehr Gäste Ihr Haus besuchen, umso eher unterliegen die Speisekarten
dem Verschleiß. Da es die Fluhrer System Speisekarte nun seit über 30 Jahren am Markt gibt,
dürfen wir sagen, dass unsere Gastronomiekunden mit der Qualität und Haltbarkeit der Speisekartenumschläge sehr zufrieden sind.